Copyright Tina Krahmann-Meinecke, Deutschland, 38533 Vordorf
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Blutspende:     30.10.2018    /    16.30 Uhr - 19.30 Uhr

 

 

 

 

Laternenumzug:     09.11.2018

 

 

 

 

Braunkohlwanderung:  24.11.2018     /     13.45 Uhr     /     Treffen am Sportplatz

 

 

 

 

 

Unsere neu gewählten Ortsbrandmeister wurden offiziell durch die Samtgemeindebürgermeisterin und den Rat in den Dienst gestellt.

 

Wir wünschen Christian und Torben für ihre neue Aufgabe viel Erfolg.

 

 

Auch Klaus Engeler hatte Grund zur Freude:

Der (jetzt) ehemalige Ortsbrandmeister wurde zum "Ehrenortsbrandmeister der Ortsfeuerwer Vordorf" erklärt.

An dieser Stelle gratulieren wir herzlich zu dieser besonderen Ernennung.

 

 

 

 

 



Blutspende:      

47 Spender - 3 Erstspender!

Bei unserer  Blutspende am 21.02.2018 gaben 47 Spender ihr Blut.

Davon waren drei Erstspender.

Vier Ehrennadeln wurden ausgegeben. Hans-Jürgen Knuth erhielt für seine 25. Spende eine Ehrennadel und ein kleines Dankeschön.

Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt.
Daher zählt jede Spende.
Die nächste Blutspende findet am 30.10.2018!

 

 

 

 

 

Feuer in Vordorf

23.01.2018 // 10:11 Uhr

Einsatzmeldung: Feuer
Einsatzort: Vordorf, Weststraße
Stärke: 1/3
Alarmierte Einsatzkräfte: FF Meine, Freiwillige Feuerwehr Rethen, Freiwillige Feuerwehr Rötgesbüttel, Freiw. Feuerwehr Gr.Schwülper und Zug 4 (Freiwillige Feuerwehr Abbesbüttel, Freiwillige Feuerwehr Bechtsbüttel, Feuerwehr Grassel, Feuerwehr Wedelheine)

 

 

 

Alle zwei Wochen findet Freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr der Ausbildungsdienst der 3. Gruppe statt.

Hast du Lust uns aktiv zu unterstützen?

Dann bist du herzlich eingeladen - am Dienst teilzunehmen.

 

 

 

 

Warum Sport bei der Feuerwehr?:

 

Situative Anforderungen jeglicher Art (Einsätze), sei es z.B. die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung oder die sofortige Menschenrettung, fordern vom Feuerwehrangehörigen nicht nur Fachwissen und handwerkliche Fertigkeiten, sondern auch körperliche Voraussetzungen wie Kraft, Ausdauer und Koordination.

Verschieden Geräte - Hilfsmittel und Materialien, sowie die zu Rettenden müssen teils über längere Strecken, Höhen und Tiefen mit reiner Muskelkraft transportiert werden.

Bedenkt man, jene Situationen in persönlicher Schutzausrüstung und mit Pressluftatmer abzuarbeiten, wird deutlich, dass eine gewisse Grundfitness unabdingbar ist.

Von daher gilt es für alle aktiven Feuerwehrangehörigen, die körperliche Leistungsfähigkeit zu fördern.

 

 

 

 
Mach Mit !
Eintrittserklärung für AKTIVE, PASSIVE und FÖRDERNDE Mitglieder.
eintrittserklrungffvordorf.pdf [68 Kb]
Download
Einverstanden ?
Einverständniserklärung für Öffentlichkeitsarbeit in Form von Presse und Fotos.
einverstndniserklrungfoto.pdf [25 Kb]
Download

 

 

Zurück



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung